Langlaufstadion

Neubau von Funktionsgebäuden für das Langlaufzentrum Oberstdorf zur Nutzung als Trainingsstützpunkt für Spitzensport und Nachwuchs, Tourismus und für Großveranstaltungen

Mit dem Ziel einer zukunftsweisende Nutzung des Oberstdorfer Langlaufzentrums als Trainigsstützpunkt für Spitzensport und Nachwuchs, sowie für eine bessere touristische Nutzbarkeit und bessere Verwendung bei Großveranstaltungen wurde vom Marktgemeinderat beschlossen, das Langlaufzentrum neu zu beleben. Aufhänger ist die Nordische WM 2021, für die Oberstdorf als Austragungsort ausgewählt wurde. In allen Bereichen der Nutzung wie Parken, Aufstellflächen, Umkleiden, Wachs- und Lagerräume, Maschinenhalle, Werkstatt, Beschneiung und Loipen bestehen funktionale Defizite, die mit den geplanten Maßnahmen behoben werden sollen.

Ausgeführte Leistungen IB-Horner: Bauleitung und Bauüberwachung.
Planung: f64-Architekten
Statik: Konstruktionsgruppe Bauen Kempten

INGENIEURBÜRO HORNER

Kontaktieren Sie uns!